Jugend

News

Eislaufen und Musikheimübernachtung

In den Weihnachtsferien trafen wir uns, um wieder gemeinsam nach Steyr zum Eislaufen zu fahren. Während manche von uns schon ziemlich flott am Eis unterwegs waren, standen andere noch auf sehr…


Eine unglaubliche Woche – Jungmusikerlager 2017

Im August reisten wir mit unserem Jugendorchester nach St. Oswald bei Freistadt, um dort im Funiversum gemeinsam eine Woche zu verbringen. Während an den Vormittagen hauptsächlich geprobt wurde,…


Ausbildung

Die Ausbildung eines Musikers beginnt bereits bei der Wahl des Instrumentes. Mit Besuchen in der Volksschule und Einladungen ins Musikheim, versuchen wir bereits das Interesse der Kinder zu wecken und ihnen bei der richtigen Entscheidung zu helfen.

Im Allgemeinen nehmen die Schüler in einer der Landesmusikschulen Unterricht. Gerne helfen wir bei der Anmeldung. Auch bei der Suche nach Privatlehren bieten wir unsere Hilfe an. Die Kosten für die Ausbildung werden von den Eltern übernommen.

Der Musikverein fördert die Jungmusiker – soweit vorhanden – durch die kostenlose Bereitstellung des Instrumentes. Dazu ist von den Eltern eine Vereinbarungserklärung zu unterzeichnen, die zum Beispiel die Abwicklung von Reparaturen sowie andere Leihvereinbarungen klarstellt.

Nach 2-3 Jahren laden wir die Schüler ins Jugendblasorchester SmS (Sierning mit Schiedlberg) ein. Unter der musikalischen Leitung von Anna Nöbauer und Josef Wieser haben die Kinder nun die Möglichkeit sich an das Spiel in der Gruppe zu gewöhnen.
Darüber hinaus versuchen wir das Spiel in kleinen Gruppen zu fördern und Freizeitaktivitäten wie etwa Ferienprogramm oder Jugendlager anzubieten.

Das große Ziel eines jeden Jungmusikers ist es wohl, in den Musikverein aufgenommen zu werden.
Dazu ist es bei uns nicht zwingend notwendig, das Leistungsabzeichen in Bronze abgelegt zu haben. Unsere Kapellmeister und die Musikschullehrer können gut beurteilen, ob ein Schüler schon reif für die musikalischen Herausforderungen aber auch Verpflichtungen im Verein ist.

Über interessierte Kinder, aber auch Erwachsene, die Spaß daran haben ein Instrument zu lernen, freuen wir uns sehr. Meldet euch gerne bei unseren Jugendreferenten:

Jugendblasorchester SmS

Weil es für einen Verein alleine oft schwierig ist, aus dem eigenen Nachwuchs eine geeignete Besetzung für ein Jungmusikerorchester zu finden, wurde im Jahr 1996 mit der Bürgerkorpsmusik Sierning ein gemeinsames Jugendorchester gegründet, um die Synergien für beide Vereine zu nutzen.

Dabei soll vor allem jenen Musikschülern die schon 2-3 Jahre lernen und noch nicht im Musikverein mitspielen, das Musizieren in einem Blasorchester ermöglicht werden. Das gemeinsame Proben, das gegenseitige Zuhören und Zusammenspiel soll eine Ergänzung zur eigenen Ausbildung sein, und so eine Brücke bis zum Eintritt in den Musikverein bilden. Aber auch jene Jugendliche die bereits im Musikverein spielen, können im SmS führende Stimmen übernehmen und so die jungen Anfänger unterstützen. Die Proben finden nicht regelmäßig jede Woche, sondern nur nach Bedarf statt. Dazu werden die Jungmusiker bzw. die Eltern per SmS und e-Mail verständigt.

Zu den regelmäßigen Aktivitäten des SmS zählen die Mitgestaltung der Konzerte sowie Veranstaltungen beider Vereine. Weiters werden fallweise auch Messen und Frühschoppen gestaltet. Ein Auftritt beim Erntedankfest in Sierning gehört ebenfalls zum Jahresablauf. Aber auch nicht musikalische Aktivitäten wie Ausflüge, Grillabende, Badetage etc. gehören zum Jahresplan des SmS.

Alle 2 Jahre organisieren wir in den Sommerferien ein Jugendlager. Dabei wird in einer Woche ein Konzertprogramm einstudiert. Das Abschlusskonzert findet dann abwechselnd in Sierning oder Schiedlberg statt. Dabei wird den Eltern auch ein kleiner Überblick über das Jugendlager präsentiert, wo natürlich neben der musikalischen Probenarbeit auch Freizeitvergnügen nicht zu kurz kommt.